Vielleicht sollten wir unseren Zeitgeist neu konfigurieren. Wir haben uns mittlerweile eine Welt geschaffen, die wir intuitiv nicht mehr verstehen. Wir irren vorwärts. LINK ZUR KOLUMNENSAMMLUNG